Warum ist finanzielle Bildung so wichtig?

Warum ist finanzielle Bildung so wichtig?

Class room

Image from Free Images

In den Grund-Schulen hat man uns sehr viel beigebracht. Einiges, das wir unser Leben lang nicht mehr brauchen und einiges, das sicherlich gut und wichtig war. Doch eines der wichtigsten Themen fehlte oder wurde (vielleicht absichtlich??) nur sehr oberflächlich abgehandelt: das Fach Finanzbildung! Bei den immer länger andauernden Ausbildungsjahre begleitetet uns immer wieder dasselbe Mantra: Mach deine Schule fertig, bring gute Noten und dann such Dir einen Job! Nach einigen Berufsjahren schon, erkennen wir, dass, das was uns beigebracht wurde, bei weitem nicht reichen wird, ein finanziell Gutes und sorgenfreies Leben führen zu können. Dadurch, das Finanzbildung ein wesentlich fehlender Faktor ist, wurden wir, der Arbeiter, der Angestellte, weil wir es nicht besser wissen, lediglich zu einer Aufgabe verdonnert: zu arbeiten und viele Jahrzehnte unsere Steuern zu zahlen! Dieser Anteil der Bevölkerung, die 99%, die die meiste Lebens-Zeit opfert und die grösste Wertschöpfung generiert, macht Staat und Grossunternehmen reich, aber zahlt am meisten Steuern. Sie glauben das nicht? Warum zahlen dann Arbeiter oder Angestellte das Doppelte an Steuern wie der Unternehmer? Warum kommt der Investor in den Genuss von rund 3x weniger Steuerlast als wir? Die rasanten Veränderungen der letzten Jahre und das was auf uns alle in Zukunft zukommen wird, verlangt ein Umdenken. Den mit Arbeit allein, kommen die meisten jetzt schon nicht mehr vom Fleck und dieser Zustand wird sich die nächsten Jahre noch verstärken. Der Grund dafür ist, das uns, dem arbeitenden Volk, ein wichtiger Baustein in unserem Wissensstand fehlt: die nötige Finanzbildung! Den Wissen ist Macht und diese können wir nutzen um das Finanzsystem zu verstehen, die Fähigkeit zu entwickeln, finanzielle Probleme zu lösen, neue Optionen zu entdecken, um eigenes Vermögen aufzubauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.