Gold in 15 Jahren

Gold in 15 Jahren

Die Gold Entwicklung in 15 Jahren

Im Jahr 2015 hatte Gold in vielen Währungen – darunter Euro, britischer Pfund und US-Dollar – Verluste. Seit Anfang 2016 machte das gelbe Edelmetall diese Verluste aber mehr als wett. Zwischen 2001 und 2016 legte Gold im Schnitt um 10,71 Prozent jährlich zu. Damit habe das Edelmetall trotz Korrektur fast jede andere große Anlageklasse geschlagen, erklärt der Goldfonds-Manager Stöferle.    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.